KANZLEI WERLING RENTENBERATER

Datenschutz

Datenschutz im Überblick

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, welche Daten wir erfassen, wenn Sie unsere Webseite besuchen und was mit den Daten passiert. Dabei gehen wir insbesondere auf personenbezogene Daten ein, die besonders schützenswert sind. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer weiter unten aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wer ist für die Datenerfassung auf dieser Webseite verantwortlich?

Der Anbieter der Webseite ist verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite. Er ist auch Ansprechpartner bei datenschutzrechtlichen Fragen.
Die Anschrift und weitere Kontaktinformationen enthalten das Impressum dieser Webseite.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese selbst mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in einer eMail an uns übermitteln oder durch Eingabe in ein Kontaktformular.

Zum anderen werden Daten automatisch beim Besuch der Webseite durch den Provider unserer IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt, sobald Sie unsere Webseite betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um den ordnungsgemäßen Betrieb und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu bekommen. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Erfolgt die Übertragung Ihrer Daten verschlüsselt?

Ja. Diese Webseite nutzt eine Verschlüsselung. Diese soll verhindern, dass Unbefugte auf Ihre Daten zugreifen können.

Datenschutzerklärung

Kanzlei Werling Rentenberater
Rentenberater Rudi F. Werling
Güterstr. 9
75177 Pforzheim
Telefon 07231-32871
FAX 07231-32186
info"at"kanzlei-werling.de
(eMail Hinweis: Ersetzen Sie "at" durch das Zeichen @)

Für unsere Kanzlei ist der Schutz der personenbezogenen Daten ein zentraler Aspekt in der geschäftlichen Beziehung zu ihren Mandanten. Personenbezogene Daten werden erhoben und verarbeitet, soweit berufsrechtliche Vorschriften dies erfordern und/oder für die Abwicklung des jeweiligen Mandats erforderlich ist.
Personenbezogene Daten werden immer vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Wenn Sie diese Webseite nutzen, werden verschiedene Daten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und in wieweit auch personenbezogene Daten darunter sind. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist der Anbieter der Webseite. Dessen Anschrift und Kontaktinformationen ergeben sich aus dem Impressum. Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit Anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über eine bestimmte oder eine bestimmbare natürliche Person oder über die sich ein Personenbezug herstellen läßt.
Dazu gehören u.a. Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail Adresse sowie jede andere Einzelangabe über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse einer Person.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erfordert immer Ihre Einwilligung. Diese werden wir vor Beginn der Datenverarbeitung ausdrücklich bei Ihnen einholen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Der Webseitenbesucher wird darauf hingewiesen, dass ihm im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zusteht. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unsere Kanzlei ihren Hauptsitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link von der Webseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen anderen Verantwortlichen in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz von Datenübermittlungen eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Sperrung, Löschung, Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.

2. Datenerfassung auf unserer Webseite

Server-Log-Files

Der Provider der Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Herkunftswebseite (Referrer URL)
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
• besuchte Webunterseiten
• IP-Adresse

sowie weitere ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf die Webseite und deren IT-Systeme dienen.

Die IP-Adressen der Besucher unserer Webseite werden datenschutzkonform auf dem Server des Providers pseudonymisiert. Die so anonymisierten IP-Adressen lassen keinerlei Rückschlüsse auf die realen Besucher der Webseite zu. Es findet keine personenbezogene Speicherung von Daten durch den Provider statt.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien und optimalen Darstellung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Hinweis zur unsicheren Kommunikation (Datenaustausch) über das Internet

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Kommunikation über das Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Insbesondere sei hier der Austausch von Texten, Dokumenten und Nachrichten per E-Mail erwähnt. Ein vollständiger Schutz der dabei ausgetauschten Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bei Bedarf sollten geeignete Sicherheitsmaßnahmen zum Einsatz kommen (z.B eine Verschlüsselung der Daten).

Grundsätzlich empfehlen wir, insbesondere im Rahmen eines Mandats, sich mit uns abzustimmen, wie sensible Daten sicher auszutauschen sind.

Datenübermittlung im Rahmen eines Mandats

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies für eine ordnungsgemäße Vertragsabwicklung im Rahmen eines Mandats notwendig ist, z.B. an zuständige Gerichte, Rentenversicherungsträger, Versorgungsamt oder Krankenkassen.

Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, werden wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sicherstellen, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze einhalten.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO) erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Widerspruch der nicht ausdrücklich verlangten Nutzung der Kontaktdaten

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht und Datenschutzerklärung veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

(Stand Mai 2018)

KANZLEI WERLING RENTENBERATER * Güterstr. 9 * 75177 Pforzheim * Tel. 07231-32871 * info@kanzlei-werling.de * www.kanzlei-werling.de